Blaetterwald in der Morgensonne
Alltag

Ingrid Kleindienst-John beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit der Kraft der Kräuter. Sie ist Expertin darin, pflanzliche Wirkstoffe über Bachblüten, ätherische Öle, Hydrolate oder andere naturheilkundliche Zubereitungen zu verabreichen. Die Aromatherapeutin hat mehrere Bücher verfasst, ihr jüngstes Werk befindet sich gerade in der Endredaktion. Grund genug für Phytomontana, ein wenig mit Ingrid zu plaudern. Über die Bedeutung der Aromatherapie in der Medizin, natürlich über Hydrolate, aber auch über „Vampirsprays“ und „Schnupfenprinzessinnen“… mehr »

Juli 26th, 2014

Gerade jetzt, wo es so richtig ans Pflanzen geht, wartet Greenpeace mit dem passenden Infomaterial auf: “7 Tipps für einen giftfreien Garten” stellt das Basis-Rüstzeug für ökologisch werkelnde GärtnerInnen dar. Für Pflanzenkundige nicht neu, dennoch lesenswert. Lohnenswert ist auch ein Blick auf die übrigen Meldungen der Greenpeace-Website. Kurz, knapp und knackig aufbereitet etwa der Artikel “8 Gründe, warum die fleißige Biene kurz vor einem Burn-out steht”.

April 30th, 2014

Kürzlich schrieb mir eine Kräuterkollegin begeistert von einem neuen Buch über Hydrolate. Derart interessant sei dieses, dass man es – einmal darin losgeblättert – gar nicht mehr aus der Hand geben mag. Mein „Muss-ich-mir-schnellstens-besorgen“-Reflex wurde prompt aktiviert, weshalb ich seit einigen Tagen das so wärmstens empfohlene Werk aufmerksam studiere. Ich kann meiner Kräuterkollegin nur recht geben: „Das große Buch der Pflanzenwässer“ – verfasst von der bekannten „Duftautorin“ Susanne Fischer-Rizzi – stellt wahrlich ein schönes und inspirierendes Werk über Hydrolate dar. mehr »

April 29th, 2014

Bin immer wieder bin ich verblüfft, was sich im Keller alles so findet, während man doch ganz was anderes sucht. Kürzlich förderte ich doch tatsächlich ein Curaçao-Hydrolat zutage! (Was anderes auch, aber das kann sich – wer will – von meiner Katze erzählen lassen.)

mehr »

März 19th, 2014

Seit einiger Zeit bin ich dabei, meinen Konsum an tierischen Produkten stark zu reduzieren. Bei Fleisch fällt das nicht weiter schwer, ich liebe am Essen die Aromenvielfalt und die lässt sich mit einer pflanzlichen Trägersubstanz genauso interessant gestalten. Schwieriger fand ich da schon, Topfen und Joghurt auf pflanzlicher Basis herzustellen. Umso mehr freut es mich, nun endlich ein geschmacklich ausgefeiltes Rezept für selbstgemachtes Joghurt aus Dinkelmilch präsentieren zu können.

mehr »

Dezember 30th, 2013

Was herauskommt, wenn frau ausgebildete TEH-Praktikerin ist und so nebenbei noch gekonnt mit dem Fotoapparat umzugehen weiß, sieht man am jüngsten Werk von TEH-Kollegin Susanne Haubner: Ihr Kalender 2014 ist gerade fertig geworden und wartet – wie schon seine Vorgänger – mit jeder Menge Information und schlichtweg schönen Bildern auf. Das Thema, das sich diesmal durch alle Monate zieht: Beeren. mehr »

November 10th, 2013

Rund ein dreiviertel Jahr lag mein Pflanzenprojekt nun auf dem Trockenen und damit auch meine Website. Ich wurde anderweitig gebraucht. (Mein Job hatte mich praktisch voll im Griff.) Das berufliche Projekt ist nun aber soweit abgeschlossen (zumindest der total vollstressige Teil) und damit kann Phytomontana wieder sprießen. Was mich wirklich freut, denn es steht einiges durchaus Interessantes auf dem Programm. mehr »

September 1st, 2013

Bis Anfang Mai bin ich in meinem regulären Broterwerbsjob derart mit Arbeit eingedeckt, dass für pflanzliche Experimente nur wenig Zeit bleiben wird. Ein Termin geht sich in dieser Zeit dennoch aus: ein Hydrolate-Workshop, den ich gemeinsam mit Claudia Dirnberger am Thurerhof in Seeham durchführen werde. Am 22. Februar dreht sich alles um das Thema “Selbstgemachte Pflanzenwässer – wie sie wirken, wie sie schmecken”. mehr »

Januar 11th, 2013

Seit das Thema „Hydrolate“ ein fixer Bestandteil der Ausbildung zur TEH-Praktikerin bzw. zum TEH-Praktiker ist, tut sich einiges bei meinen Lieblingswässern. Immer öfter sitzen in den Workshops KursteilnehmerInnen, die bereits selbst destillieren, ihre eigenen Erfahrungen mitbringen und damit den Focus auf interessante Pflänzchen richten. Zum Beispiel Pfirsichbaumblätter, die Marzipanduft verströmen. mehr »

Dezember 26th, 2012

Rezepte, Infos und herrliche Bilder: Susannes "Küchenkräuterkalender 2013"

TEH-Kollegin Susanne Haubner hält die Wunder der Pflanzenwelt am liebsten im Bild fest. Ihre Fotos sind es denn auch, die ihre Kalender zu etwas Besonderem machen. Das Thema diesmal: „Küchenkräuter“. mehr »

Dezember 12th, 2012