phytomontana
Lammkotelett mit Bohnen und Minze-Hydrolat

Eine sehr leckere Hauptspeise , die von der Parfümierung mit Minze-Hydrolat lebt.

Zutaten für zwei Personen:
Lammkotelett (schmeckt auch köstlich mit Schwein oder Kalb, wichtig ist nur, dass das Fleisch aus der Bio-Landwirtschaft kommt)
250 g Schnittbohnen
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Balsamico
Olivenöl

für das Minze-Dressing:
50 g Zucker
125 g Sekt (oder Weißwein)
Minze-Hydrolat

Schritt 1:
Zucker in einem Topf erhitzen, bis er braun wird, Sekt dazu, das ganze auf die Hälfte einkochen lassen. Beiseite stellen, etwas abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren je nach Geschmack mit zwei, drei Teelöffeln Minze-Hydrolat parfümieren.

Schritt 2: Die Bohnen kochen, in der Zwischenzeit Zwiebel in Ringe und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3: Koteletts in der Pfanne mit etwas Olivenöl abbraten, salzen, pfeffern, kurz warm stellen. Butter in die Pfanne, Zwiebel und Knoblauch darin glasig werden lassen, die geochten Bohnen noch kurz dazu geben. Salzen und pfeffern.

Schritt 4: Zum Servieren die Bohnen und Zwiebeln auf die Teller geben und jede Portien mit einem EL Balsamico-Essig beträufeln. Kotelett drauf und jeweils einen EL vom Minze-Säftchen drüber. Guten Appetit!

kommentieren

*
Zur Bestätigung bitte das Wort in dieses Feld eintragenBei Klick auf das Bild wird das Wort buchstabiert (englisch).
Hier klicken, um das Wort buchstabieren zu lassen (englisch).

Powered by WP Hashcash

trackback für eintrag  |  RSS-Feed