phytomontana
Rosengelée oder Rosensirup mit Geranien-Hydrolat
rosengelee

Rose und Rosengeranie – eine sinnliche Aromakombination

Brigitte “Gitti” Karl ist auf phyotomontana.at keine Unbekannte, von der Ernährungsberaterin und FNL-Kräuterexpertin (FNL – Freunde Naturgemäßer Lebensweise) stammt beispielsweise das Rezept der in Lavendel(hydrolat)milch gebackenen Buchteln mit Honig-Sanddorn-Zwetschken. Diesmal hat Gitti das Hydrolat der Rosengeranie in Kombination mit Rose verwendet. Herausgekommen ist diese Rezeptur für Rosengelée beziehungsweise Rosensirup.

Rosensirup

Zutaten:
1 l  Wasser
150-200 g frische Rosenblüten (Duftrosen, Kartoffelrosen), natürlich ungespritzt und am besten aus dem eigenen Garten
500 g  Zucker
200 ml  Zitronensaft
5 EL  Rosengeranien-Hydrolat

Zubereitung:
Das Wasser und die Rosenblüten in einen Topf geben und zum Kochen bringen, dabei immer umrühren und die Rosenblätter in das Wasser drücken, damit sie „zusammenfallen“. Sobald das Wasser kocht, den Topf vom Herd ziehen und sofort den Zitronensaft unterrühren damit die Farbe erhalten bleibt. Das Rosenwasser abkühlen lassen, durch ein feines Sieb gießen und die Blätter gut ausdrücken. Den Zucker und das Rosengeranien-Hydrolat dazugeben, wieder auf den Herd stellen, zum Kochen bringen und dann kochen, bis der Zucker aufgelöst ist. In saubere Flaschen füllen und an einem dunklen Ort kühl lagern.

Um statt Sirup ein Rosenblütengelée herzustellen, verbleiben die Rosenblüten in dem Rosenwasser (vorausgesetzt sie haben ihre schöne Farbe behalten) und werden mit dem Mixstab kurz zerkleinert. Anstelle von Zucker verwendet man Gelierzucker 1:2 und füllt das Gelée in kleine Gläschen ab.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank Gitti Karl für das Rezept! Wenn es ihre Zeit zulässt, veranstaltet sie kulinarische Workshops, wer daran Interesse hat, sollte ab und zu auf der Website des Atelier für Wohnkultur vorbeischauen.

Tags: ,

kommentieren

*
Zur Bestätigung bitte das Wort in dieses Feld eintragenBei Klick auf das Bild wird das Wort buchstabiert (englisch).
Hier klicken, um das Wort buchstabieren zu lassen (englisch).

Powered by WP Hashcash

trackback für eintrag  |  RSS-Feed