phytomontana

Claudia – eine liebe Bekannte – verwendet in der Küche ebenfalls gerne Hydrolate, was mich natürlich freut. (Wieder eine Hydrolier-Begeisterte mehr. Fein!) Ganz besonders freut mich aber, dass Claudia mich immer wieder an ihren Rezepten teilhaben lässt. Wie zum Beispiel an ihrem “Wintereis” (einem Rosmarin-Parfait mit  Lavendel-Hydrolat) und nun an diesem köstlichen Rehragout mit Estragon-, Lorbeer- und Koriander-Hydrolat. mehr »

Molekularküche ist für gewöhnlich gar nicht mein Ding. Die technisch-chemisch verliebte Art und Weise, wie da Lebensmittel förmlich “zugerichtet” werden, hat doch etwas Überkandideltes. Eine Ausnahme gibt’s allerdings, die setz ich oft und gerne ein: Espumas! Zum Beispiel in Form von “Espuma mit Estragon-Hydrolat”, was nix anderes ist als eine “g’schlamperte Sauce Bearnaise”.

mehr »