phytomontana
Wermut (Artemisia absinthium)

Die Bitterstoffe des Wermut (Artemisia absinthium) wirken appetitanregend, sekretionssteigernd und magentonisierend sowie resorptions- und verdauungsfördernd.

An dieser Stelle eine wichtige Warnung: Das ätherische Öl des Wermut weist einen hohen Thujon-Gehalt auf (bis zu 70 Prozent!), kann toxisch wirken und sollte keinesfalls – schon gar nicht in der Schwangerschaft – pur angewendet werden! (In Frankreich  sind thunjonhältige Öle übrigens verschreibungspflichtig.)

Ich selbst verwende deshalb das ätherische Öl bestenfalls im Einsatz gegen Warzen und halte mich ansonsten an das Hydrolat und natürlich die frische oder getrocknete Pflanze.

Tags: