phytomontana
Ysop-Hydrolat

Bei meiner zuletzt mit Ysop durchgeführten Wasserdampfdestillation war die Pflanzenfraktion derart gering, dass praktisch kein ätherisches Öl auszumachen war. Dennoch kam ein herrlich aromatisches Destillat heraus, für das ich bereits einige interessante Verwendungsmöglichkeiten gefunden hab.

Zum Beispiel in der Küche: einfach über Blattsalate oder kurz vor dem  Servieren auf Fleischgerichte sprühen – sehr lecker! Für meine Begriffe kommt das Ysop-Aroma bei Verwendung des Hydrolats wesentlich besser zur Geltung als bei der Pflanze. Ein paar kurze Sprühstöße und diverse Gerichte kriegen eine höchst interessante Note.

Oder als “Denkspray”: Ysop regt ja angeblich die Gehirnzellen an und weckt kreative Geister. Wär doch was – ein Ysop-Raumspray für die nächste Prüfung oder sonstige Denkarbeiten!

Tags:

kommentieren

*
Zur Bestätigung bitte das Wort in dieses Feld eintragenBei Klick auf das Bild wird das Wort buchstabiert (englisch).
Hier klicken, um das Wort buchstabieren zu lassen (englisch).

Powered by WP Hashcash

trackback für eintrag  |  RSS-Feed